Video: Tess Parks – Happy Birthday Forever

Die Kanadierin kündigt ihr erstes Solo-Album seit neun Jahren an.

Das Debüt von Tess Parks, „Blood Hot“, ist bereits 2013 erschienen. Seitdem veröffentlichte die Kanadierin Zusammenarbeiten mit Anton Newcombe und The Third Sound. Nun kündigt Parks aber ein neues Soloalbum an.

And Those Who Were Seen Dancing“ (Fuzz Club / Hand Drawn Dracula) wird am 20. Mai erscheinen. Vorab gibt es das angenehm flirrende „Happy Birthday Forever“.