Review: White Trash Blues Band – We Got Time To Waste

Genau das, was man vermuten würde.

White Trash Blues Band, im Bandnamen steckt eigentlich alles drin, was man über den herauskommenden Sound wissen müsste. Vielleicht fehlt noch Garage. Hinter der eindeutigen Beschreibung steckt ein Quintett aus Oslo. „We Got Time To Waste“ (Blues For The Red Sun) ist das erste Album.

Die Band rockt über weite Strecken sehr skandinavisch. Dazu kommen dann bluesige Einflüsse, etwa auf dem mitreißenden „Mook City“ oder dem fantastischen Closer „Kept On Running“, der herrlich trashig rumpelt.

Die White Trash Blues Band geht sehr energisch zu Werke, tritt gleich mit dem ersten Song „Anthem“ aufs Gas. Es bleibt schnell, dazwischen driftet es psychig mit „I Forgot How To Feel“.

Fett und jammig, melodisch und überschwänglich, es ist alles da. Eine sehr aufgeräumte, gut rockende Platte.

Fazit: Vollgas-Rock mit Überraschungen.

White Trash Blues Band - We Got Time To Waste

7.4

7.4/10
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email