Review: Snake Mountain Revival – Everything in Sight

Dramatischer und eindringlicher Psych Rock aus Virginia.

Die Mitglieder von Snake Mountain Revival haben ihre Wurzeln in unterschiedlichen Genres, Death Metal, Experimental und Blues etwa, hier finden sie sich aber zu Psych Rock zusammen. 2019 gab es eine erste EP, die nun die Hälfte der ersten LP „Everything in Sight“ (Rebel Waves) ausmacht.

Keine Resteverwertung, die Band aus Virginia versteht gut, die alten Tracks in das Gesamtgefüge einzuweben. Mit fortlaufender Spielzeit wird das Konzept immer klarer. Dramatische Stories mit sich aufbauenden Sounds werden geboten. Mehr ein Hörspiel als eine Rock-Platte.

Der Psych Rock präsentiert sich antreibend, gleichzeitig atmosphärisch. Das fiese und heavy „Moon Baron“ kann ebenso stattfinden, wie das cool jammende „Graveyard Cove“. Trotz unterschiedlicher Ausrichtungen fügen sich die Songs gut zusammen. Toll das eindringliche „Just A Feeling“, fantastisch das wuchtige, dann leichter werdende „The Valley of Madness“.

Fazit: Episch ohne dick aufzutragen.

Snake Mountain Revival - Everything in Sight

8.2

8.2/10
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email