Review: King Buffalo – Acheron

Stimmungsvoller Psych Rock aus der Höhle.

King Buffalo legen mit „Acheron“ den zweiten Teil einer Trilogie vor, die im Frühjahr mit „The Burden of Restlessness“ begonnen hatte. Zum Abschluss soll sie nächstes Jahr gebracht werden.

Acheron“ hat das Psych Rock-Trio aus New York jedenfalls in den Howe Caverns aufgenommen. Live, begleitet von einem Kameratermin. Das Wasserplätschern eröffnet jeden Song, noch mehr Stimmung, für eine ohnehin schon sehr eindringliche Platte.

Die Live-Situation kommt wunderbar rüber, die Soundqualität ist dabei erstaunlich gut. Sollten mehr Künstler:innen in einer Höhle aufnehmen, wenn das das Ergebnis ist.

King Buffalo lassen sich auf vier Tracks in lange Jams fallen. Diese sind sich sehr ähnlich, werden nach fließenden Intros zumeist zupackender. Da dröhnt und wummert es, das Unendliche wird gesucht. Schöne Platte in tollem Ambiente.

Fazit: Unterirdisch guter Psych Rock.

King Buffalo - Acheron

7.9

7.9/10
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email