Review: Fontanarosa – Are You There?

Vielschichtiger, ehrlicher Indie Rock.

Fontanarosa wurde von Paul Verwaerde als Soloprojekt gestartet. 2020 war eine erste EP erschienen, nun veröffentlicht man in Bandstärke die Debüt-LP „Are You There?“ (Howlin Banana).

Mit der höheren Anzahl an Köpfen hat sich auch die Produktionsqualität verbessert. Die Mischung aus Indie Rock und Post Punk kommt nun kristallklar daher, offenbart viele Nuancen.

Die kommen vor allem auf den gefühlvolleren Stücken gut rüber. „Anytime“, „Hold On“ und „Backgrounds“, wunderschöne Nummern, zurückhaltend, dennoch reichhaltig.

Etwas forscher ist die Band an anderer Stelle. „Oh id“ präsentiert sich als catchy Hit, „All By Myself“ fällt hymnisch aus. Den eleganten Post Punk schüttelt man auf dem federleichten „Off Motion“ aus dem Ärmel.

Fazit: Die perfekte Musik fürs Indie-Radio.

Fontanarosa - Are You There?

8.1

8.1/10
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email