Neuer Sampler: Be Gay, Do Crime!

Das Label Girlsville unterstützt die LGBTQ+ Community in Portland. Neues, Unveröffentlichtes und Rares von u.a. Osees.

Girlsville bringt einen neuen Benefiz-Sampler auf dem Weg. „Be Gay, Do Crime!“ wird ab Anfang August als Kassette und digital vorliegen. 19 rare oder unveröffentlichte Songs von Bands aus dem Girlsville-Umfeld sind enthalten, also vornehmlich Garage Rock und Punk.

Die Einnahmen kommen Prism Health in Portland zu Gute. Die Organisation unterstützt die LGBTQ+ Community in allen Angelegenheiten.

Zu den Songs: Ein neuer Osees-Track ist dabei. „Blood On Your Boots“ ist dabei mehr straighter Garage Rock als zuletzt.

Auch cool: Der krautige Post Punk von Gen Pop auf „You Can Chew“ von Gen Pop und der direkte Punk von Stiff Love auf „I Don’t Mind Committing Crime“.

UV-TV tauchen „Happy Place“ von The Jesus & Mary Chain in catchy Garage Pop, stilecht verrauschten Sixties Garage Rock gibt es von Danny and the Darleans auf „You Colonized My Mind“.