Neue EP: Potato Beach – Run

Kalifornisches aus Wien.

Potato Beach ist eine Band aus Wien, die sich kalifornischen Sixties Psych-Klängen hingibt. Mit „Run“ ist nun eine neue, sehr hörenswerte 5-Track EP erschienen.

Wie es im Bandcamp-Text heißt: Weil sie nicht cool genug sind nach L.A. zu ziehen, holen sie die Sounds nach Österreich. Und zitiert werden etwa die Allah-Las und da liegt man genau richtig.

Es ist surfiger, höchst entspannter Psych. Besonders schön ist das eröffnende instrumentale „Beach Drive“. Flott und auch ein wenig komisch „USA“. „I Don’t“ fließt gemächlich, wird euphorisch wild und mündet in einem tollen Finish. Super EP!