Video: Ty Segall – Break a Guitar

Ty Segall hat ein abgefahrenes Video zu einem Song aus seinem letzten Album anfertigen lassen.

Matt Yoka und Ty Segall scheinen einen guten Draht zueinander zu haben. Yoka fertigte die letzten Videos des Garage Rockers an, unter anderem auch das wahnsinnige Filmchen zu „Emotional Mugger“. Nun gibt es mit „Break a Guitar“ eine weitere Zusammenarbeit.

Der Song stammt vom selbstbetitelten Album, erschienen zu Beginn des Jahres. Ein krachender Fuzz-Rocker hat natürlich auch ein psychedelisches Video verdient und so setzt Yoka auf den Kaleidoscope-Effekt. Jack Black, Henry Rollins und Fred Armisen haben Cameos und zertrümmern Gitarren.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr