Video: Night Shop – The One I Love

Morby-Wegbegleiter Justin Sullivan kündigt sein Solo-Debüt an.

Justin Sullivan war sehr umtriebig. Er spielte bei den Babies, blieb nach deren Ende bei Kevin Morby und gründete zusätzlich noch die Punk-Band Flat Worms. 2016 wurde ihm dann alles zuviel. Schluss mit Touren, zu Hause entspannen und ein paar Songs schreiben.

Aus den in der Ruhepause entstanden Tracks formte Sullivan nun sein Solo-Debüt. Als Night Shop wird er elf Songs am 14. September veröffentlichen. Die Platte wird „In The Break“ heißen und über Morbys Mare Records erscheinen.

Die erste Single heißt „The One I Love“. Will Ivy von den Flat Worms spielt Gitarre, Anna St. Louis (Bloodbirds) singt im Background. Das Video zeigt Sullivan auf einem Trip durch die Stadt. Der Song ist sehr nahe an Morbys Output und bietet galoppierenden Folk mit Twang-Gitarre.