Video: Kid Congo & The Pink Monkey Birds – He Walked In

Die Garage-Rocker widmen dem verstorbenen Künstler Sean DeLear eine EP.

Sean DeLear galt in Los Angeles als Legende. Punk, Party-Gastgeber, Party-Gast, Cross-Dresser, Künstler – 2017 verstarb er nach kurzer, schwerer Krankheit. Kid Congo & The Pink Monkey Birds haben als Verbeugung eine neue EP aufgenommen.

Swing From The Sean DeLear“ (In The Red) wird am 19. Februar erscheinen und vier neue Tracks enthalten. Einer davon ist das 14 Minuten lange Psych-Jazz-Stück „He Walked In“. Es geht darum um den 1996 verstorbenen Jeffrey Lee Pierce, Kid Congos ehemaligen Bandkollegen beim Gun Club.

Kid Congo hatte später einen Traum, in dem Pierce eine Rolle spielte. Das Leben und die Erinnerung daran, das sind die Themen.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email