Video: Anna von Hausswolff – The Mysterious Vanishing of Electra

Verstörende Bilder zu einem verstörenden Song: Anna von Hausswolff präsentiert ihr neues Video.

Am 2. März wird Anna von Hausswolff ihr neues Album „Dead Magic“ (City Slang) veröffentlichen. Der Nachfolger von „The Miraculous“ aus 2015 wird insgesamt nur fünf Songs beinhalten, die aber vermutlich in epischer Länge vorliegen werden.

Schon die Single „The Mysterious Vanishing of Electra“ erstreckt sich über sechs Minuten. Der mystische und verstörende Track bewegt sich dabei zwischen verlorenem Western und epischem Metal.

Das Video von ihrer Schwester Maria ist passenderweise kein Feel-Good-Movie. Dunkle Bilder, verbuddelte Menschen und verschmierte Gestalten bevölkern den Film.