Ty Segall: Kommt ein neues Album mit White Fence?

In einem „Uncut“-Interview spricht er zudem über seine Pläne mit Fuzz.

Den Release seines aktuellen Albums nahm das „Uncut„-Magazin zum Anlass mit Ty Segall über vergangene Highlights zu sprechen. Die Meilensteine seiner Karriere wurden dabei diskutiert und darunter war auch das 2012er-Album „Hair“, welches Segall zusammen mit White Fenca aka Tim Presley aufgenommen hatte.

Segall teilte dabei mit, dass er und Tim Presley gerade Gespräche über einen Nachfolger von „Hair“ führen würden. Einen konkreten Zeitpunkt, wann Aufnahmen beginnen sollen, nannte er nicht. Wahrscheinlich fühlen Presley und Segall nur vor und checken ihre Kalender.

Tim Presley hatte nach sechs Alben als White Fence vergangenes Jahr ein Album unter seinem richtigen Namen veröffentlicht, war und ist auf Tour. Ein beschäftigter Mann also, ebenso wie Segall. „Hair“ ist ein tolles Album voller Punk-Pop-Hymnen und wir freuen uns natürlich auf einen Nachfolger.

Neues Fuzz-Album 2018?

Auch ein weiteres Nebenprojekt diskutierte Segall: Fuzz. „Wenn wir alle mit unseren Bands zur Ruhe kommen, denken wir über ein drittes Album nach“, so Segall über Fuzz. Bassist Chad Ubovich veröffentlicht demnächst das zweite Meatbodies-Album, Gitarrist Charles Moothart ist Teil der Ty Segall Band, die bald eine längere Tour antreten wird. Wir können also eher von 2018 ausgehen. Dass etwas Neues von Fuzz kommen wird, scheint sicher, denn Segall mache die Band ungeheuren Spaß.

Foto: Wikipedia

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr