Review: Wild Wing – New Futures

Die Garage Country Psych-Band wirft einen Blick in die Zukunft.

Die Kalifornier von Wild Wing vereinen Country und Garage Rock. In der Vergangenheit sind die Veröffentlichungen auch gerne in Richtung Punk oder Psych ausgeschlagen. Mit „New Futures“ (Hard Feelings) gibt es nun einen weiteren Ansatz.

Spaceige Klänge halten Einzug, die Synthies rücken in den Vordergrund. Es ist Devo gepaart mit Kraut Rock. Der ursprüngliche Garage Country bleibt aber.

„Futures“ führt uns mit elektronischen Spielereien an den neuen Sound heran. Mit dem folgenden „Momma’s Got a Brand New Bag“ fühlen wir uns aber gleich wieder zu Hause. Der Song bietet coolen Rock, dazu gibt es Schwurbeleien, die aber zurückhaltend sind.

„Killing Joke“ fällt punkig aus, dafür ist „Triumph“ zukunftsträchtiger, pendelt zwischen rotzig und abgefahren. Näher an den Western begeben wir uns mit „Ontario“. „Dark Ages“ ist forscher Garage Rock, während „State of the Art“ in einen krautigen Jam zerfasert.

Fazit: Kein radikaler Umbau, die garageige Substanz bleibt erhalten.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr