Review: Volage – Strangers

Die Garage Psych-Band aus Frankreich hat eine schöne neue EP.

2018 packten Volage wunderbar beschwingten, recht eingängigen Sixties Garage Psych auf ihre LP „Sittin‘ Sideways“. Nun ist die Band mit fünf neuen Songs zurück.

Strangers“ (Howlin‘ Banana) differenziert ihren Sound weiter aus. Stimmungsvolle Passagen werden von rockigen Ausbrüchen abgelöst, wobei es nie ganz eskaliert.

Der Titeltrack ist dreiteilig. Er nimmt immer mehr an Spannung ab, ist bei „The Aftermath“ schleichend und sehr besinnlich. Der Auftakt gestaltet sich melodisch und cool, Gefälligkeit stellt sich dann ein.

„Horses“ lässt die Orgel brummen, ansonsten fließt der Track sanft dahin. Ein Ohrenschmaus! „Home Therapy“ klimpert dann gefühlvoll dem Ende entgegen.

Fazit: Netter Showcase.

7.6

7.6/10
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr