Review: Mannequin Pussy – Audiotree Live

Audiotree hat eine Live-Session mit Mannequin Pussy veröffentlicht und die zeigt, wie überwältigend gut diese Band ist.

Mannequin Pussy kommen aus Philadelphia, spielen aggressiven Punk und haben sich mit ihren bisherigen zwei Alben einen Status als „Band to Watch“ erarbeitet. 2017 wird wohl das Jahr, in dem ihr Stern aufgeht. Europa werden sie bereisen, für Pissed Jeans eröffnen und sie waren für Audiotree im Studio.

Das Format gibt jungen Künstlern eine Plattform, die vor dem großen Sprung ins Rampenlicht stehen. Dementsprechend ist eine Einladung ein guter Indikator dafür, dass man gut ist und bitteschön weitermachen soll.

Die Session mit Mannequin Pussy kann man sich für wenig Geld auf Bandcamp herunterladen und das sollte man auch. Denn die Band entwickelt gerade live ihre volle Kraft. Ihr Sound schwankt zwischen klassischem Punk und Hardcore, mit etwas Emo beigemischt. „Romantic“ zeigt alle ihre Stärken. Die schiere Wucht trifft auf Zerbrechlickeit und mündet in Ekstase. Solch einen Sound kennt man von Dischord-Platten oder Veröffentlichungen auf Kill Rock Stars. Wirklich bemerkenswert gut!

Fazit: Audiotree Sessions auf Bandcamp abonnieren und herunterladen! Und dann mit Mannequin Pussy beginnen und sich gleich danach umschauen, wo sie live spielen.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr