Neuer Soundtrack: King Khan – Blue Film Woman

Der Garage-Soul-König stellt eine Soundtrack-Arbeit zu einem japanischen Erotikklassiker vor.

Blue Film Woman„, erschienen 1969, ist ein japanischer Pink-Film, der nun von Rapid Eye Movies neu aufgelegt wurde. Ein paar Soul-Songs, die in dem Film verwendet wurden, waren nicht mehr lizensierbar. Deshalb wurde King Khan einberufen.

Zusammen mit Larry Mullins (Iggy Pop, Swans), Nene Baratto (Movie Star Junkies) und Alessandro Piretti spielte King Khan vier neue Songs ein, um die Lücken zu füllen. Diese Tracks sind nun erschienen, zeigen sich, dem Thema angemessen, verrucht und sexy.

Zuletzt hatte King Khan einen weiteren Soundtrack präsentiert. Zum Berliner Szenefilm „Back To Nothing“ versammelte er weitere Garage Rock-Bands.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr