Neuer Song: Ranch Ghost – Sugar and Milk (Live)

Third Man Records hat die Surf-Psych-Band Ranch Ghost zu einer Blue Room Session geladen. Das Ergebnis liegt nun als 7-Inch vor.

Die Blue Room Session von Third Man Records laufen so ab: Ein leerer Raum, eine Live-Band, dessen Sounds werden direkt auf Acetate gepresst. Der vierte Eintrag dieser Serie wurde nun der lokalen Surf-Psych-Band Ranch Ghost gewidmet.

Ausgesucht hat sich die Band „Sugar and Milk“ sowie „Scoot“. Dies sind zwei eher untypische Songs für die Band, die normalerweise auf staubige, tanzbare und haunted Sounds setzt. „Sugar and Milk“ stammt eigentlich aus dem Soloalbum von Gitarrist Andy Ferro. Die eigentlich (großteils) akustische Version wurde aufgefettet und zu einem verträumten Psych-Song.

„Scoot“ erinnert derweil mit seinem leichten Hang zum Country Rock an Creedence Clearwater Revival.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr