Neuer Song: JEFF The Brotherhood – Parachute

Das Garage Rock-Gebrüder-Duo aus Nashville beschreitet für das neue Album völlig andere Wege.

JEFF The Brotherhood, bestehend aus den Brüdern Jake und Jamin Orrall, haben eine neue Platte fertig. „Magick Songs“ heißt sie und wird am 7. September via Dine Alone Records erscheinen. Das Album markiert einen Wendepunkt.

Sie waren mit ihrem krachenden Garage Rock, der gerne Anleihen am 1980er Classic Metal nahm, in einer Sackgasse angekommen. Experimentelle japanische Musik der 1980er und 1990er diente nun als Inspirationsquelle, um einen neuen Weg beschreiten und wieder Songs abliefern zu können.

So klingt die erste Single „Parachute“ auch wenig nach klassischem JEFF The Brotherhood-Material und kommt beinahe meditativ, mindestens vertrippt, daher.

Bei den Aufnahmen waren neben den Orrall-Brüdern auch Kunal Prakash (Viva L’American Death Ray Music), Jack Lawrence (Raconteurs/The Dead Weather), Jenna Moynihan (Daddy Issues) und Reece Lazarus (Bully) beteiligt.