Neuer Song: Acid Mothers Temple & The Melting Paraiso U.F.O. feat. Geoff Leigh – Nightmarish Heavenly Labyrinth

Die reformierten Psych-Legenden kündigen ihr „erstes“ Album an.

Mit 2015 hatten Tsuyama Atsushi und Shimura Koji Acid Mothers Temple verlassen. Makoto Kawabata und Hiroshi Higashi entschlossen sich daraufhin, die Band mit neuem Line-Up auf Null zu setzen.

Mit „Chosen Star Child’s Confession“ (Riot Season) werden die Japaner nun am 24. April das erste Album der neu gestarteten Acid Mothers Temple (& The Melting Paraiso U.F.O.) vorlegen. Prominent gefeatured wird Geoff Leigh, der auch schon seit Ewigkeiten alle verwirrt.

Die erste Single „Nightmarisch Heavenly Labyrinth“ ist genau das, was der Titel verspricht. Wir finden uns in einer außerirdischen Atmosphäre wieder, in der wir uns kaum zurechtfinden können. Schnell entwickelt sich ein Alptraum.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr