Neuer Sampler: The Reverb Conspiracy – Volume 6

Der Psych-Sampler öffnet sich dieses Mal und präsentiert Bands aus allen Ecken der Welt.

Der „Reverb Conspiracy“-Sampler des Labels Fuzz Club Records war stets dazu bestimmt, die europäische Psych-Szene zu dokumentieren. Für die nun erschienene sechste Ausgabe öffnet man sich.

In allen Teilen der Welt hat man nach spannenden, noch unentdeckten oder weniger bekannten Bands geforscht. 14 hat man gefunden.

Vertreten sind Label eigene Bands, wie Medicine Boy, Nest Egg und Steeple Remove. Dann gibt es beinahe renommierte Künstler, wie Frankie And The Witch Fingers (mit „Underneath You“ vom großartigen „ZAM„) oder Firefriend (mit „Surface To Air“ von „Yellow Spider„).

Julia Robert aus Südafrika haben mit dem exklusiven Track „Mud Girl“ treibenden Fuzz Punk im Angebot. Die Australier von Nice Biscuit schenken uns das vertrippte Psych-Surf-Stück „Out of Sight“.

Auch schön: Der düstere Post-Punk-Psych von Float auf „Watch“, das hypnotische „Tick Tock“ von Japanese Television oder das abgefahren spaceige „Interstellar Fuzz Star“ von Psychic Lemon. Aber eigentlich sind alle Tracks super. Wie immer eben.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr