Neuer Sampler: The Benefit of Things to Come

Bergamo wurde besonders stark vom Coronavirus getroffen. Ein Sampler sammelt nun Geld zur Unterstützung eines Krankenhauses ein.

Die Bilder aus Norditalien bleiben im Gedächtnis. Die Armee transportiert hunderte Coronavirus-Tote ab. Besonders stark traf es Bergamo.

Dort ist das Label Wild Honey Records beheimatet. Man trug rare, unveröffentlichte und alternative Tracks von befreundeten Bands zusammen und bringt diese nun als Benefiz-Compilation „The Benefit of Things to Come“ heraus.

Die Erlöse kommen einem Krankenhaus in Bergamo zugute. 19 Tracks sind enthalten. Alles Rock’n’Roll, in unterschiedlicher Spielweise. Bekanntere Acts, wie Doug Tuttle, Bee Bee Sea oder Radio Birdman sind vertreten. Definitiv kaufenswert.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr