Neue Remix-Compilation: Al Lover – Unearthed Remixes II

Der Kalifornier präsentiert Arbeiten aus den Jahren 2016-2019.

Al Lover ist ein fleißiger Remixer. Mit „Unearthed Remixes II“ präsentiert er Arbeiten, die zwischen 2016 und 2019 entstanden sind. Teils handelt es sich dabei um Unveröffentlichtes.

Überarbeitet wurden große Namen der Psych-Szene. So sind etwa Elephant Stone, The Brian Jonestown Massacre und Ryan Sambol unter den Vorlagenlieferanten. Eine vielseitige Zusammenstellung.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr