Neue EP: Margaret Airplaneman – Live at The Charles River Museum

Margaret Garrett, Teil des Garage Blues-Duos Mr. Airplane Man, hat eine Solo-EP.

Als Teil des Duos Mr. Airplane Man spielt Margaret Garrett räudigen, dann wieder melodischen Garage Blues. Zuletzt erschien etwa das großartige „Smasheville“. Nun veröffentlicht sie eine Solo-EP mit Live-Aufnahmen.

Live at The Charles River Museum“ (Beast / Sympathy) enthält sechs Songs, die teilweise in epischer Breite vorliegen. Die fesselnde Schlussnummer „Manifest“ dauert etwa neun Minuten.

Sie hat auch hier den Blues, der mal erzählerisch („Surferliner“), dann wieder aufrührerischer („Till I’m in the ground“) daherkommt. Es wird insgesamt etwas folkiger und reduzierter, bleibt aber fantastisch.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr