Neue Demo-Collection: Sic Alps – Disc Rats

Die Garage-Rocker aus Kalifornien zeigen rohe Versionen von Klassikern.

Die Sic Alps waren Mitte der 2000er eine treibende Kraft hinter dem kalifornischen Garage Rock. Nach dem fulminanten 2012er Album war für Mike Donovan & Co. Schluss, man widmete sich anderen Projekten.

Eine neue Demo-Collection lässt uns nun zurückblicken. „Disc Rats“ (Drag City) umfasst elf Tracks, die zwischen 2006 und 2007 entstanden. Zu einer Zeit also, als es richtig losging und neue Platten der Sic Alps im Monatstakt erschienen.

Versionen von diesen Songs sollten später auf „U.S. EZ“, „Description of the Harbor“, der Compilation „A Long Way Around To A Shortcut“ oder diversen Singles als B-Seiten zu finden sein.

Die Qualität der Demos ist gut. Natürlich rauscht es, das gehört aber eh zum Garage Rock dazu. Zumeist hört man die Gitarre, dazu Donovan. Fällt dann oft folkiger und sanfter aus, als das Endergebnis.

Insgesamt eine schöne Sammlung toller Songs. Die Sic Alps bleiben die Größten.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr