Die wichtigsten Psych-Releases: Diese Platten kommen im Juli 2019

Uns steht ein ruhiger Monat bevor.

  • 5.7.

Oceans of the Moon – dto. (Castle Face)

New Freak Rock-Band mit ihrem Debütalbum. Von vielen als der wichtigste Erstling des Jahres gehandelt.

CFM – Soundtrack To An Empty Room (In The Red)

Charles Moothart ist Mitglied in Ty Segall’s Freedom Band und bei Fuzz und bei zig anderen Projekten. Solo gibt es ihn auch, mit dem bekannten Garage Fuzz Rock.

  • 12.7.

METZ – Automat (Sub Pop)

Raritätensammlung der kanadischen Noise-Rocker.

Tijuana Panthers – Carpe Diem (Innovative Leisure)

Die Kalifornier experimentieren für den neuen Release mit ihrem Surf-Sound.

Gauche – A People’s History of Gauche (Merge)

Punk-Band aus Washington mit Mitgliedern von Priests und Downtown Boys.

  • 19.7.

new Sounds from San Francisco – Volume 1: Hot Sick Vile And Fun (Rocks In Your Head)

Sonny Smith versammelt hörenswerte Bands aus San Francisco.

Rainbow Grave – No You (God Unknown)

Ein Gründungsmitglied von Napalm Death ist hier mit dabei. Punk mit Psych-Layern.

  • 26.7.

B Boys – Dudu (Captured Tracks)

Punk-Band aus New York. Nach „Dada“ kommt jetzt „Dudu“.

Cherubs – Immaculada High (Relapse)

Noise Rock-Band, die in den Neunzigern beachtliche Musik gespielt hat. Jetzt mit dem zweiten Release nach der Reunion.

The Young Sinclairs – Out of the Box (Requiem pour un twister)

Es erwartet uns melodischer Sixties Psych.

De Lorians – dto. (Beyond Beyond Is Beyond)

Die Japaner weben in ihren Psych Rock Jazz-Elemente ein.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr